Einkaufsberatung: Brauchen Sie neue Erkenntnisse?

Einkaufsberatung verfolgt das Ziel, Beziehungen zu Lieferanten und Warengruppen zu optimieren. Eine professionelle Einkaufsberatung endet nicht nach der Analyse, sondern setzt die neuen Erkenntnisse in die Praxis um.

Inhalte einer professionellen Einkaufsberatung

EinkaufsberatungWährend der Beratung bewerten Experten Ihren Einkauf und bewerten die Potenziale. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln die Spezialisten neue Einkaufsstrategien und unterstützen Sie im Rahmen von Programmen bei der Umsetzung in der Praxis. Sie als Kunde bestimmen selbstverständlich individuell, welche Faktoren für Ihren Einkauf bedeutend sind. Kompetente Berater beachten diese Anforderungen einer marktgerechten, zukunftsorientierten Gestaltung. Großer Wert wird von den Beratern auf eine langfristig ausgelegte Qualitätssteigerung gelegt. Sehr wichtig sind zudem auf die Nachhaltigkeit Ihrer durch die Verbesserungen erreichten Erfolge gelegt. „Quick Wins“ werden ebenfalls gebührend berücksichtigt.

Phasen einer Einkaufsberatung

Die Vorgehensweise wird mit Ihnen individuell vereinbart. Sie beinhaltet meistens vier Phasen:

– Potenzanalyse

– Programmkonzeption

– Umsetzung des Programms

– Dokumentation und Nachhaltigkeit

In Phase 1 werden mit Ihnen Ziele und geeignete Maßnahmen abgestimmt. Um Ihr Arbeitskapital zu optimieren, wird in verschiedenen Bereichen Ihres Einkaufs eine Bestandaufnahme durchgeführt. Diese kann sich auf diverse Sektoren und/oder Warengruppen beziehen. Qualitativ und quantitativ werden die Bereiche Substituierungsmöglichkeiten, TCO, Einkaufssysteme und aktuelle Nutzung, globale, lokale Beschaffungsmärkte, Benchmarks, Methoden, Organisation, Einkaufsprozesse, Verträge mit Lieferanten, Lieferantenstruktur, Konzerngesellschaften, Einkaufsvolumen, Interessenträger und Anforderungen bewertet. Um eine erste Basis mit Fakten zu erhalten, werden in dieser Phase der Einkaufsberatung genau analysiert.

Die durch die Analyse erkannten Optionen werden nun in Phase 2 zu für Sie messbare Ziele formuliert. Dabei legen die Berater größten Wert darauf, dass sich diese unter Berücksichtigung aller Risiken und Chancen in Ihrem Unternehmen tatsächlich in der Praxis umsetzen lassen. Der aufgestellte Maßnahmen-Plan beinhaltet alle relevanten Parameter, die Sie für die Realisierung brauchen. Falls eine Erfolgsbeteiligung vereinbart wurde, ist diese ebenfalls berücksichtigt.

Einkaufsberatung: Weitere Angaben

In Phase 3 werden sämtliche Maßnahmen in die Praxis umgesetzt. Inbegriffen sind auch die sogenannten Hebel. Bei diesen kann es sich um Ihr Lieferanten-Management, Outsourcing, lokale und internationale Ausschreibungen sowie mögliche Anpassungen und/oder Spezifikationen handeln.

Nach dem Sie die im Rahmen der Einkaufsberatung getroffenen Maßnahmen in die Praxis umgesetzt haben, werden die erreichten Ziele analysiert. Um den erreichten Erfolg auch zukünftig sicherzustellen, werden alle relevanten Parameter und Prozesse explizit aufeinander abgestimmt. Bei diesen Faktoren kann es sich um Volumen, Umsetzung, Kontrolle der Rahmenverträge und weitere Aspekte handeln.

Vorteile einer Einkaufsberatung

Die erfahrenen Profis unterstützen Sie mit einer fundierten Einkaufsberatung dabei, Ihre Ausgaben zu reduzieren. Sie profitieren vom analytischen Geschick, langjähriger Erfahrung in unterschiedlichen Branchen und fundiertem Know-how. Nutzen Sie eine Einkaufsberatung und erzielen Sie trotz kontinuierlich größer werdenden Wettbewerbsdruck und steigenden Kosten optimale Betriebsergebnisse, indem Sie Ihre Effizienz langfristig optimieren.

Copyright webitarchitects.com 2018
Tech Nerd theme designed by Siteturner