Warenpräsenter für Verkaufsräume

WarenpräsenterDie Gestaltung eines Verkaufsraumes setzt vor allem das Vorhandensein geeigneter Warenständer voraus. Diese dienen einer erfolgreichen Warenpräsentation. Bei dem Warenpräsenter handelt es sich meistens um ein Gestell, auf dem die Ware übersichtlich sowie leicht zugänglich zum Verkauf ausgelegt wird, um sie letztlich verkaufsfördernd anzubieten. Ein Warenständer erfüllt  zudem eine Lagerfunktion und auch die Funktion der Warenpräsentation. Neben einer richtigen Platzierung der Warenpräsenter ist ebenfalls auch das Material sehr entscheidend. Viele Warenpräsenter werden unter anderem aus Acrylglas gefertigt, um die Präsentation so transparent und offen wie möglich zu gestalten. Darüber hinaus gibt es auch Warenträger aus Edelstahl, Holz oder Aluminium.

Welche Arten gibt es von Warenpräsenter?

Mit einem passenden Warenträger wird die Ware auch optimal dem Kunden vorgestellt. Dazu gibt es verschiedene Warenständer und Warenstützen:

  • Kartenhänger und Kartenständer für Glückwunschkarten und Postkarten
  • Wandhalter und Zeitungsständer für Zeitschriften und Zeitungen
  • Warenständer für Produkte als Bodendisplays
  • Acrylpodeste
  • Brillenständer
  • Telleraufsteller
  • Smartphone-Aufsteller
  • Verkaufsschütten
  • Warenspender
  • Kugeldisplays

Passende Warenträger zur Lagerung und Präsentation

Klassische Warenträger eignen sich vor allem zur Präsentation und zur Lagerung der Ware. Dabei sollte man unbedingt darauf achten, dass die Warenträger oder Warenständer auch das Produkt, wie gewünscht, im Verkaufsraum zur Geltung kommen lassen:

  • Präsentationskoffer aus Aluminium oder Kunststoff
  • Kunststoffboxen- und dosen
  • Wühltisch für reduzierte Aktionsware
  • Vitrinen, die vor Diebstahl schützen sollen
  • Gravity Lifter, die für Schweben der Präsentation von Waren dienen soll
  • Lochwandsysteme
  • Lamellenwandsysteme

Individuelle Warenständer

Neben dem klassischen Standardsortiment gibt es auch die Möglichkeit, individuelle Warenträger und Verkaufsdisplays herzustellen. Je nach Anforderungen und Bedürfnissen kann der Kunde das Design und die Farbe mit bestimmen. Dabei kann man bei vielen Herstellern auf Grund der Erfahrung sich auch kompetent beraten lassen. Zusätzlich können Sie die Warenpräsenter auf Ihr  Produkt individuell ausrichten. Zum Beispiel durch die Bedruckung des Warenpräsenters mit dem entsprechenden Firmenlogo, Slogan und einer gewünschten Farbe. Warenpräsenter aus Holz, Aluminium oder Acryl sowie auch anderen Materialien unterstützen zudem den Verkauf von Produkten. Warenpräsenter, die auch Warendisplays, Warenträger oder  Warenstützen genannt werden, sollen vor allem das Produkt hervorheben sowie auch die Ware am „Point of Sale“, der sich vor allem direkt im Verkaufsraum eines Geschäfts oder Ladenlokals befindet. Eben genau dort, wo die Kunden sich mit einer Kaufabsicht hinbegeben, soll die Warenständer oder Warenpräsenter entsprechend zum Kauf der vorhandenen Ware anregen.  Ein Warendisplay oder Warenpräsenter aus Holz, Aluminium soll die Waren betonen und vor allem die Eigenschaften und Vorteile unterstreichen, um den Kauf beim Käufer anzuregen. Hierbei entstehen die Vorteile sowie Vorzüge des Produktverkaufs durch einen Warenpräsenter.

 

Copyright webitarchitects.com 2018
Tech Nerd theme designed by Siteturner